Dachstein

Über den Dingen: Dachstein

Immer wieder Sonntags…. was könnte man unternehmen? Wir haben uns dazu entschieden, das schöne Wetter zu nutzen und sind (ohne Ski) auf den Dachstein gefahren.

Zu allererst ein paar Informationen:

Auf ganzen 2.700 Metern liegt der höchste Berg der Steiermark mit einer sagenhaften Naturkulisse und einem Panorama mit einer Sicht bis nach Tschechien und Slowenien. Oben findet man die Dachstein Hängebrücke, den Sky Walk, den Eispalast sowie die Treppe ins Nichts. Die Auffahrt mit der Dachstein Seilbahn ist schon ein Highlight, besonders der Gondelbalkon ist ein Erlebnis.

Wir wollten uns das Panorama unbedingt im Winter noch ansehen, obwohl das Sonnenaufgangsfrühstück, welches im Sommer angeboten wird, auch sehr verlockend sein soll (wird bestimmt noch nachgeholt). Mit der Dachstein Seilbahn sind wir hochgefahren und ich muss sagen: allein die Fahrt ist sehr beeindruckend! In meiner Ski Amade Saisonkarte ist alles inkludiert, sowohl auch der Eispalast. Wer keine Karte besitzt, dem kostet die Berg – & Talfahrt inkl. der Erlebnisse € 36,- (Preis pro Erwachsener).

SFP_9885

Eisige -21° Celsius hatten wir, aber das war es definitiv Wert!!! Seht selbst:

SFP_9795SFP_9880DCIM100GOPRO

SFP_9809

 

© Zwoa Dahoam / Selina Flasch Photography

Dieser Beitrag ist kein Teil einer Kooperation o.ä und alles wurde selbst bezahlt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s