Pancakes

Frühstück Dahoam: Pancakes

Es ist Sonntagvormittag, die Sonne scheint beim Fenster rein, und es riecht schon nach frischem Kaffee – wer liebt das nicht? Jetzt noch das perfekte Frühstück und schon startet man in den schönsten Tag der Woche. Wenn ihr jemanden gerne eine Freude bereitet, haben wir heute etwas Besonderes für euch. Da, während ich diesen Beitrag verfasse, gerade Fastenzeit ist und ich, M., wie fast jedes Jahr auf Zucker verzichte, ist es das perfekte Sonntagsfrühstück für mich.

IMG_7174

Bananen Pancakes

Für 1 Portion braucht ihr:

  • 1 Banane
  • 2 Eier
  • Kokosöl (Ihr könnt natürlich auch Rapsöl, Rama oder Butter verwenden)

Die Banane mit den 2 Eiern in den Mixer geben und vermengen. Ich verwende hier meinen Kenwood Smoothie 2Go. Hier könnt ihr sonst für den extra Geschmack auch noch etwas Bourbon-Vanille hinzugeben. Das Kokosöl in eine heiße Pfanne am Herd geben und mit einem Schöpfer kleine Pancakes machen (Ich mache immer viele kleine Pancakes, ihre könnt natürlich auch größere machen. Besser schmecken sie jedoch wenn sie ein bisschen fluffiger sind und nicht so dünn wie Palatschinken). Wenn sich auf der Oberseite der Pancakes Blasen bilden, könnt ihr sie wenden. Die Temperatur der Herdplatte am besten bald etwas runter drehen, damit sie euch nicht verbrennen. Die Pancakes könnt ihr dann je nach belieben anrichten: mit Ahornsirup (wir verwenden das von Ja!Natürlich), Joghurt, Obst, Nutella, Peanutbutter, … der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

IMG_7168Pancakes

Damit für die, die lieber etwas Saures am Frühstückstisch wollen auch etwas dabei ist, hab ich noch für jeden eine Frühstücksplatte mit Eierspeiße, Kräuteraufstrich vom Großarler Troadkastn und Lachs vorbereitet.  Dazu gab’s frisches Brot vom Bäcker und verschiedene Aufstriche.

IMG_7177

Zeigt uns doch auf Instagram eure Pancakes mit #zwoadahoam 😉

Alle Fotos © zwoadahoam.com

#Palmölfasten #Janatürlich

2 Gedanken zu “Frühstück Dahoam: Pancakes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s