UrbanMonkey Lieferei.at
EssenTrinken, Life

3-Tage Detox mit Lieferei.at

[Werbung]

Im Juni durfte ich, Marlene die 3-Tage Detox Box von Urban Monkey Juices von Lieferei.at testen. Für mich war dies schon die zweite Säfte-Detox-Kur und somit wusste ich eigentlich von Anfang an worauf ich mich einlasse. Die Säfte von Urban Monkey werden in Salzburg, Grossgmain hergestellt und die Detox-Kur bekommt man auf Lieferei.at. Bis jetzt kannten wir nur Firmen aus Deutschland und waren sehr lange auf der Suche nach einem österreichischem Unternehmen mit so einer guten Auswahl an Säften.

Die Detox Box, welche ich probiert habe, ist für 3 Tage und enthält 18 Säfte bzw. Smoothies und 3 Power Shots. (Mit dem Code  „zwoadahoam7“ bekommt ihr € 7 auf eure Bestellung bei Lieferei.at)

UrbanMonkey Lieferei.atUrbanmonkey Detox Juice

Erster Tag:

Ich startete die Detox-Kur dann relativ spontan an einem Montag. Ob es so ideal war, die Kur nach einem Wochenende voller gutem Essen & Wein zu starten – da bin ich mir im Nachhinein nicht so sicher. Ich war am ersten Tag vor allem eins: müde. Das Hungergefühl hielt sich in Grenzen, jedoch machten mir meine Kopfschmerzen so sehr zu schaffen, dass ich mich am Nachmittag dazu entschloss eine handvoll Nüsse zu essen. Dies wird aber vom Lieferanten bei solchen Momenten auch empfohlen und wirkt sich nicht negativ auf die Kur aus. Die Kopfschmerzen kamen aber wahrscheinlich eher davon, dass ich auch keinen Kaffee trinken durfte und das ist wirklich sehr, sehr schwer für mich. Leider wurden meine Kopfschmerzen immer schlimmer und ich hatte große Konzentrationsschwierigkeiten. Nach neun Stunden in der Arbeit war ich dann komplett fertig und hatte großes Verlangen nach einer warmen Suppe. Den letzten Saft und den Power Shot tauschte ich also durch eine Nudelsuppe und mir ging’s ein bisschen besser. Um 21 Uhr (!!) viel ich dann komplett müde ins Bett.

Zweiter Tag: 

Am zweiten Tag ging’s mir in der Früh dann schon um einiges besser. An diesem Tag wechselte ich die Reihenfolge der Säfte ein bisschen ab und trank immer den Saft auf den ich gerade Lust hatte. Zusätzlich dazu kaufte ich mir noch einen Detox-Tee mit Grünem Tee als Kaffee-Ersatz und trank natürlich ganz viel Wasser. Meine Kopfschmerzen waren tagsüber weg und ich hatte keine Probleme mich zu konzentrieren. Als mein Freund dann aber am Abend neben mir sein Abendessen kochte bekam ich das große Bedürfnis etwas zu essen und entschied mich für eine 1/4 Honigmelone. Nach einer kleinen Runde Abendyoga schlief ich dann auch wieder um halb 10 komplett müde ein.

Dritter Tag: 

Der dritte und somit letzte Tag war für mich der Beste. Mir ging’s den ganzen Tag über sehr gut und ich hatte keine großen Beschwerden mehr. Die Säfte hab ich wieder in irgendeiner Reihenfolge getrunken – so wie ich gerade Lust hatte. Am Abend hab ich dann noch meine wöchentliche Jazzercise-Stunde gehalten und mir ging’s sehr gut. Den letzten Saft am Abend musste ich aber wieder ausfallen lassen, da es mir einfach zu viel Saft war. An diesem Tag war ich nicht mal so müde wie die Tage zuvor und ging erst um ca. 23 Uhr schlafen.

Urban Monkey Juices - Lieferei.at

Fazit: 

Ich habe die Kur ja aus verschiedenen Gründen gemacht. Der Hauptgrund war, dass ich wieder mal meinen Körper (Magen/Darm) reseten wollte und ihm ein bisschen Ruhe gönnen. Leider habe ich immer wieder mit Magenproblemen wie Gastritis, diversen Unverträglichkeiten usw. zu kämpfen und hoffe, dass so eine Kur vielleicht für die nächste Zeit ein bisschen hilft. Ein weiterer Grund ist natürlich auch der schöne Nebeneffekt vor dem Sommer ein paar lästige Kilos zu verlieren. Bei der Kur verliert man zwar nur Wassereinlagerungen aber ich ernähre mich danach einfach bewusster und viel gesünder als vorher. Während der Kur verlor ich ganze 3 Kg und mein Bauch wurde um einiges flacher.

Bei der Kur selbst fehlte mir leider die Nussmilch am Abend, welche bei meiner anderen Kur vor ein paar Jahren immer mein Highlight war. Wäre dieser noch gewesen, hätte ich bestimmt jeden Tag alle Säfte getrunken. Toll fand ich aber auch die Ergänzung mit einem täglichen Power-Shot – diese sind wirklich sehr gut und halten was sie versprechen!

Also ich kann die Detox Tage wirklich jedem empfehlen. Wer sich vor der 3-Tages-Kur noch etwas fürchtet, dem würde ich vorerst eher eine 1 oder 2-Tages-Kur empfehlen, da es ein guter Einstieg ist und trotzdem hilft. Hier kann man auch bei Lieferei.at verschiedene Kuren wählen und hat eine große Auswahl. Man kann ja dann ein paar Wochen/Monate später wieder eine Kur starten und dann gleich 3 Tage probieren.

Urban Monkey Juices - Lieferei.at

Ihr wollt auch eine 3-Tage-Detox-Kur machen? Mit dem Code „zwoadahoam7“ spart ihr € 7,- auf eure Bestellung bei Lieferei.at.

4 Gedanken zu „3-Tage Detox mit Lieferei.at“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s