BERLIN ICK LIEBE DIR!

Gastbeitrag von unserer lieben Freundin Christina Löcker

BERLIN! DU BIST SO WUNDERBAR BERLIN

Berlin, als ich vor einem Jahr dorthin gezogen bin, hab‘ ich oft gehört, dass man diese Stadt entweder sofort liebt oder sich mit ihr nie richtig anfreunden kann. Wie soll ich sagen…? Bei mir hat es sofort gefunkt.

Auch wenn sich die meisten von euch womöglich nicht gleich auf eine dauerhafte Beziehung mit der deutschen Hauptstadt einlassen werden, besuchen solltet ihr Berlin auf jeden Fall! Und schön langsam erwacht das graue Berlin auch wieder aus dem Winterschlaf, warum also nicht alsbald in den Flieger steigen?

Welche kulinarischen Highlights euch dort erwarten, welche Läden ihr auf keinen Fall missen solltet und was es sonst noch so Aufregendes zu erleben gibt, erfahrt Ihr in meinen „Insider-Tipps“. Der lieben Marlene, welche mich Anfang Oktober 2018 in meiner neuen Heimat besucht hat, wird der ein oder andere Name sicherlich bekannt vorkommen.

Berlin
Berlin

Meine Top Five Frühstückslokale

Factory Girl: Abgesehen von dem leckeren Essen und der gemütlichen Atmosphäre ein wunderbarer Ausgangspunkt für eine Shopping- und Sightseeingtour durch Mitte.

Café Krone: „Der Klassiker“. Marlene weiß was ich meine, denn gefühlt war ich hier schon mit all meinen Freundinnen, die mich besucht haben. Das Café ist direkt an der Oderberger Straße nicht weit vom Mauerpark entfernt und knapp eine Viertelstunde fußläufig zur Gedenkstätte Berliner Mauer in der Bernauer Straße.

ABC Allan’s Breakfast Club: Das australische Café befindet sich im Stadtteil Prenzlauer Berg und ist für alle Eggs Benedict Fans definitiv ein MUSS. Abends verwandelt sich das Café übrigens in eine lässige Weinbar.

Berlin
ABC

SPINDLER Berlin: Wer es zur Abwechslung zu den ganzen Berliner „Hipster Cafés“ etwas schicker mag, ist hier genau richtig.

Hallmann & Klee: Mein Lieblingsgericht hier ist definitiv das „Röstbrot“ mit Roastbeef. #fleischbringts Alle, die es lieber etwas süßer mögen sollten unbedingt die Pancakes probieren.

Meine drei absoluten Lieblingsläden:

HALLO HERZ: In dieser kleinen Boutique findet Ihr neben einigen bekannteren Labels und Schmuck von TomShot auch Mode von Berliner Jungdesignern und das zu erschwinglichen Preisen.

Berlin
Hallo Herz

Kauf Dich Glücklich: Viel brauch ich dazu nicht sagen oder? P.S. Kauft man Kleidung aus der „eigenen Designschmiede“ erhält man zudem einen Waffelgutschein für das Café und diese sind einfach der Hammer!

Broke + Schön: Dieses Label sagte mir vorher gar nichts, bin aber total begeistert. Gibt es insgesamt viermal in Berlin.

Berlin
Broke + Schön

Generell sind in Mitte (z.B. EDITED, & Other Stories) und entlang der Kastanienallee bzw. Rosenthaler Straße viele coole Läden. Ich bevorzuge diese Gegend dem Kurfürstendamm, da es hier etwas ruhiger und entspannter ist. Solltet Ihr jedoch im Westen unterwegs sein, dürft Ihr das BIKINI Berlin nicht missen. Hier gibt es neben Stores wie Scotch & Soda, Samsøe & Samsøe auch sogenannte „Pop Up Boxes. Auch die Monkey Bar ist nicht weit. Von dort habt Ihr einen wunderschönen Ausblick auf den Zoo. Da eine Shoppingtour ja bekanntlich hungrig macht, dürfen natürlich auch Lunch bzw. Dinner Hotspots in diesem Blogbeitrag nicht fehlen.

Berlin
Monkey Bar

Meine Top Five Locations für Lunch/Dinner:

DUDU Berlin (Mitte): Das Sushi dort ist einfach der Hammer. Empfehlenswert ist die Lovers Plate (zum Teilen).

Standard Serious Pizza: Hier gibt es definitiv die besten Pizzen, die ich je gegessen habe. Wer neapolitanische Pizzen genauso liebt wie ich, ist im Standard genau richtig.

Berlin
Standard Serious Pizza

Osmans Töchter: Die türkische Küche bietet so viel mehr als Döner und Dürüm, aber überzeugt euch selber.

Osmans Töchter

YAFO: Für alle, die eine kulinarische Reise nach Israel machen möchten.

Shisho Burger: Sollte Euch die Entscheidung zwischen Burger und „asiatisch“ schwerfallen, seid Ihr hier genau richtig.

+ Marlene’s Favorite darf auch nicht fehlen:

AKEMI – Asian Soul Kitchen: Marlene’s Favorit während ihres Berlin Aufenthalts. Hier gibt es alles was das asiatische Küchenherz begehrt. Sashimibowl, Edamame, Sushi und und und…

AKEMI

Und schon hungrig auf Berlin?

P.S. Alle die sonntags in der Stadt sind, sollten unbedingt dem Mauerpark einen Besuch abstatten und nein, nicht wegen dem bekannten Flohmarkt, sondern dem legendären Mauerpark Karaoke. Die Stimmung dort ist mega!

Ein Gedanke zu “BERLIN ICK LIEBE DIR!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s